Sollte dieser Newsletter nicht einwandfrei dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Donnerstag, 23. August 2018
Online-Anmeldung bis spätestens am 10. August 2018

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Mitglieder

Wir freuen uns, Sie zum diesjährigen Innovation Day einzuladen. Die sogenannte Blockchain-Technologie wird die Textil- und insbesondere die Bekleidungsindustrie revolutionieren. Heinz Zeller, Leiter Nachhaltigkeit von Hugo Boss Ticino, erläutert die vielfältigen Möglichkeiten für einen Einsatz: Transparenz, Rückverfolgbarkeit, Automatisierung mittels Smart Contracts in der Logistik sowie Anreiz- oder Treueprogramme in der gesamten Wertschöpfungskette mittels Tokens.

Der Innovation Day ist seit über zwölf Jahren fixer Bestandteil der Swiss Textiles Veranstaltungsagenda. In Fachvorträgen berichten Referentinnen und Referenten aus dem textilen und textilnahen Umfeld über ihre Innovationstätigkeiten und -erfolge, präsentieren Trends und schaffen dadurch neue Impulse. Die Netzwerk-Corner bilden eine wichtige und gern genutzte Plattform, um sich untereinander zu vernetzen und um neue Kontakte zu knüpfen. Profitieren auch Sie von dieser Plattform.

Freundliche Grüsse

Nina Bachmann
Leiterin Technologie und Umwelt

Programm
12.00 Uhr Eröffnung Netzwerkcorner
mit Sandwich-Lunch
13.00 Uhr Begrüssung
Peter Flückiger, Swiss Textiles
13.10 Uhr Business Zukunft: massgeschneidert und crowdfinanziert
Michael Berli, Matteo Delbrück, RealLook AG/Selfnation
Martijn Jegerings, Open Wear*
13.40 Uhr Naturfarbstoffe und technische Textilien - zwei Extreme mit Gemeinsamkeiten
präsentiert von der ZHAW
Prof. Dr. Thomas Bechtold, Universität Innsbruck
14.05 Uhr Virtuelle Interaktion mit Textilmaschinen - die Möglichkeiten des digitalen Zwillings in der Textilbranche
präsentiert von der STF
René Krebs, Side Effects AG
14.30 Uhr Pause / Netzwerk-Corner
15.10 Uhr Textildesign trifft auf Solarmodul - Was können textile Designstrategien in der Solarindustrie bewirken?
Prof. Tina Moor, Brigitt Egloff, HSLU - D&K
Adrian Kottmann, BE Netz AG
15.35 Uhr Textilien unter Strom: Möglichkeiten der Integration flexibler Solarzellen in Textilien
präsentiert von der EMPA
Ulfert Rühle, Flisom AG
16.00 Uhr Keynote-Referat «Blockchain»
Die Revolution der Textil- und Bekleidungsindustrie
Heinz Zeller, Hugo Boss Industries (Switzerland) Ltd.
16.30 Uhr Netzwerkcorner
mit Aperitif
17.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

* Referat auf Englisch

Veranstaltungsort
EMPA Akademie
Überlandstrasse 129
8600 Dübendorf
Adresse für Navigationssystem: Eduard-Amstutz-Strasse
Referentinnen und Referenten

Peter Flückiger

Direktor, Swiss Textiles

Michael Berli

CTO und Co-Founder, RealLook AG/Selfnation

Matteo Delbrück

CMO, RealLook AG/Selfnation

Martijn Jegerings

Gründer, Open Wear

Prof. Dr. Thomas Bechtold

Forschungsinstitut für Textilchemie und Textilphysik / Textile Competence Center Vorarlberg, Universität Innsbruck

René Krebs

CEO, Side Effects AG

Prof. Tina Moor

Leiterin Bachelor Textildesign, HSLU - D&K

Brigitt Egloff

Dozentin Bachelor/Master Textildesign, HSLU - D&K

Adrian Kottmann

Inhaber, BE Netz AG

Ulfert Rühle

Head of Marketing & Sales, Flisom AG

Heinz Zeller

Leiter Nachhaltigkeit und Logistik, Hugo Boss Industries Ltd. Schweiz

Forschungspartner

Die Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) fokussiert sich im Textilbereich auf Materialien für Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Die Hochschule Luzern - Design & Kunst (HSLU - D&K) betreibt Forschung sowie Aus- und Weiterbildung im Bereich Textildesign an der Schnittstelle zu Technologie, Nachhaltigkeit, Materialität und Geschichte.

An der Hochschule Rapperswil (HSR) vereinen 16 Institute in der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung das Know-how aus den verschiedensten Fachbereichen an einem Ort. Damit sorgen sie für einen regen Wissens- und Technologietransfer zwischen der HSR und ihren Partnern. 

Die Schweizerische Textilfachschule (STF) ist das international anerkannte Ausbildungsinstitut in Textile, Fashion und Management.

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) ist der Ansprechpartner im Bereich der industriellen Chemie, der Herstellung von Textilhilfsmitteln und bei der Entwicklung von Funktions-, Bio- oder Nanomaterialien.

SWISS TEXTILES
Textilverband Schweiz, Fédération textile Suisse, Swiss textile federation
Beethovenstrasse 20, Postfach, CH-8022 Zürich
T +41 44 289 79 79, F +41 44 289 79 80, info@swisstextiles.ch

www.swisstextiles.ch